Tapeten Designerin Nina Levett zeigt ihre Arbeiten

10 Fakten über Nina Levett

1// Nina Levett ist eine erfundene Person. Ihre Fingernägel sind falsch, ihre Haare sind nicht echt. Sie existiert nicht.
2// Mit Hilfe eines Personaltrainers und einige Schönheitsmediziner, wurde sie nach vielen Jahren so schön, wie sie heute ist.
3// In der Schule war sie strebsam.
4// Sie glaubt nicht an ein Leben nach dem Tod, und macht daher Überstunden.
5// Nina Levett folgt dem Flow. She arbeitet, wenn die Ideen kommen. Das meiste, was sie tut, ist ungeplant und spontan. Sehen Sie sich das Video über Amy Tan über Kreativität an: hier.
6// She ist fasziniert von Pop-Musik und Pop-Art (Madonna,…).
7// Manche ihrer Inspirationsquellen sind in Wien zu finden, zum Beispiel in den Kunstwerken der Wiener Werkstätte.
8// Einer ihrer Lieblingsfilme ist von Abel Ferrara: “Bad Lieutenant”
9// Nina Levett isst keinen Zucker und trinkt keinen Alkohol. Sie betreibt regelmäßig Sport.
10// Ihre spirituellen Einflüsse sind Ajahn Brahm, Theravada Buddhismus und Sigmund Freud.

This post is also available in: Englisch